Warenkorb

Warenkorb

Wintersonnenwende und Rauhnächte, Esoterik Ritual für eine magische Zeit

Das Ritual in den Rauhnächten, in der dunkelsten Zeit des Jahres und die Wiederkehr des Lichts nach der Wintersonnwende, hat eine ganz besondere Qualität. Die Rauhnächte geben uns die Möglichkeit intensiv nach innen zu schauen, Klarheit zu finden und den Samen für das nächste Jahr zu setzen.

Rituale unterstützen uns sehr gut, wenn wir etwas verändern möchten.

Am 21.12., der Tag der Wintersonnenwende soll uns wieder ins Licht führen. Dieses Datum hat die längste Nacht und den kürzesten Tag. Das Licht nimmt von nun an wieder zu, mit jedem einzelnen Tag geht die Sonne ein wenig früher auf und ein wenig später unter. Das Licht triumphiert immer mehr über die Dunkelheit.  In der Nacht der Wintersonnenwende heißen das Licht willkommen und nehmen von allem Abschied, was im Dunkeln verborgen bleibt.  Mit der Geburt der Sonne beginnt die Verbannung der Dunkelheit. Um erkennen zu können was wirklich wichtig ist, bedarf es einer Klärung, einer Reinigung. Es ist wichtig alte Themen, Wunden und Unzufriedenheiten loszulassen.

Das 1. Ritual für die Wintersonnenwende soll uns auffordern aufzuräumen. Aber nicht nur in unserer Wohnung aufzuräumen, sonder auch Dinge zu Ende zu bringen, Unerledigtes zu vollenden, Aussöhnungen vollziehen und nicht vergessen dankbar zu sein für alles was das Leben uns schenkt. Die Nacht der Wintersonnenwende steht ganz im Zeichen der Sonne. Licht soll uns durchfluten, die die Dunkelheit vertreibt. Wir fühlen uns lebendig, frei, dankbar und voller Liebe.

Das 2. Ritual ist ein Räucherritual indem wir die Dunkelheit in uns vertreiben und unser Licht erstrahlen lassen. Wir räuchern mit Sonnenkräutern, sog. Lichtbringer. Empfehlenswert sind Räuchermischungen mit Weihrauch, Myrte, Copal, Beifuss, Eisenkraut, Johanniskraut. Das Räucherharz Mastix ist Licht, Sonne und Leichtigkeit. Mastix kann eine klärende, reinigende und innerlich ausgleichende Wirkung haben. Es kann uns wieder ein Gefühl von Helligkeit, Klarheit und Weitsicht vermitteln.

Und beim 3. Ritual zur Wintersonnenwende arbeiten Sie mit einem ganz besonderen Edelstein. Der Selenit ist der Edelstein, der uns Licht in unser Gemüt bringt. Er ist ein großer Lichtbringer, vor allem in dunklen Zeiten. Laden Sie Ihren Selenit Stein mit diesem Mondritual auf. Die Kraft und das Licht eines gereinigten und aufgeladenen Selenit erfüllt uns für ein ganzes Monat. https://www.zeitlos-esoterik.com/2020/04/12/selenit-vollmond-ritual-fuer-die-liebe/

Es ist schon immer Brauchtum, besonders in dieser Jahreszeit Wohnräume und Ställe auszuräuchern. Wir wollen das Alte loslassen und bereiten uns in den Rauhnächten mit einem Räucherritual auf das neue Jahr vor. Die kommenden Tage sind der Rückschau gewidmet, der Segnung und der Weihung. Wir bereiten uns nun auf das neue Jahr vor. Wir lösen uns von unseren eigenen dunklen Seiten, mit der Bereitschaft, uns auf das neue Jahr einzustimmen, auf ein friedvolles, glückliches, gesegnetes neues Jahr.

Die magische Zeit der Rauhnächte ist in der Zeit zwischen 24. Dezember und 6.Januar. In diesen Tagen können wir uns bewusst mit unseren Themen befassen. Ganz wichtig, nehmen Sie sich Zeit für sich. Reflektieren Sie das vergangene Jahr. Wie steht es mit Ihren Gefühlen ? Was spüren Sie? Wut, Trauer, Frust, Angst, Aggressivität, oder Liebe und Dankbarkeit. Kehren Sie in diesen Tagen Ihr Innerstes nach Außen. Wo kann eine Veränderung statt finden ? Halten Sie nicht am Negativen fest, sondern spüren Sie Dankbarkeit für jede Erfahrung. Jede Situation in unserem Leben hat seine Berechtigung und soll uns weiterbringen auf unserem Weg ins Licht, zur Erkenntnis, zu Erleuchtung, wieder ein Stück näher zu unserer Lebensaufgabe. Warum sind wir hier ?

Lassen Sie alles Negative in Frieden los. Jetzt ist die richtige Zeitqualität sich von allen alten Mustern leichter zu lösen. Die Themen, die losgelassen werden können, dürfen jetzt gehen. Aber an manchen Lebensthemen sollen wir noch arbeiten. Diese Energien bleiben bei uns und führen uns zur nächsten Lektion.

Um es uns leichter zu machen, ist es von Vorteil, jeden Abend in ein besonderes Buch (ein Rauhnacht Tagebuch) die Erfahrungen, die Empfindungen, die Gedanken zu schreiben. Achten Sie auf alles, was auf Sie zukommt. Hinweise von Außen können wir für uns nutzen. Auch Träume können eine Botschaft enthalten.

Bringen Sie jedes auch noch so kleine Detail zu Papier. Nächstes Jahr können Sie sich an Ihren Unterlagen orientieren und sich so auf die einzelnen Monate vorbereiten.

Denn jeder dieser 12 Rauhnächte steht für einen Monat im nächsten Jahr. Der 24.12. steht für den Monat Jänner des nächsten Jahres, der 25.12. für den Monat Feber des nächsten Jahres, der 26.12. steht für den Monat März des nächsten Jahres, usw.

Das Ziel der Rauhnacht Rituale ist es, in die Klarheit, in die Selbsterkenntnis, in die Selbstliebe zu kommen, abschließen zu können und auf die eigene Stimme hören.

Ich habe die Tagesqualität nach der Numerologie, einer esoterischen Methode berechnet und die Energiequalität des Mondes an diesen besonderen Tagen.

Hier stelle ich euch meine Rauhnächte Fibel vor. Ich wünsche euch viel Freude damit !

24.12.2020 6+3+4=13 1+3=4

Am Heiligen Abend 2020 haben wir nach der numerlogischen Berechnung die Zahl 4. Diese Tagesenergie bedeutet in der Numerologie Entwicklung, Fortschritt, materialisieren, Stabilität. Um zu innerer Stabilität zu gelangen und den nächsten Schritt zu unternehmen, lösen Sie sich zuerst von Ihren Fesseln. Befreien Sie sich von Zwängen, Schuldgefühlen und selbst auferlegten Verpflichtungen. Wenn Sie vor Entscheidungen stehen, vertrauen Sie auf Ihr Gefühl.

Übung: Stellen dir ein Haus vor, das gerade gebaut wird, Schritt für Schritt. Nur auf einem festen Fundament kann man etwas aufbauen. Ist unser Fundament stark genug ? Haben wir noch Traumata aufzuarbeiten, die uns in unserem Sein belasten und hindern ?

Affirmationen: Ich löse mich von alten Fesseln, meine Gedanken und Gefühle liegen nicht länger in der Vergangenheit. Ich freue mich auf die Zukunft und setzt jetzt die ersten Schritte.
Ich fühle Leichtigkeit und Vorfreude auf das Neue. Ich bin in meiner Mitte und strahle dies auf meine Umwelt aus.

Edelsteine: Rutilquarz (Kraft, Stärke, handeln, Neuanfang), Türkis (Schutz, Energie, Lebensfreude bei Angstgefühlen)

Räuchern: Das Verräuchern von Opoponax Räucherharz wirkt sehr entspannend und stärkt die Sinne, verleiht Inspiration, macht optimistisch und hat eine beruhigende Wirkung auf Körper und Geist. Das Harz wirkt stimulierend, wie ein Aphrodisiakum. Opoponax Harz soll auch negative Energien vertreiben. Opoponax Harz kann pur geräuchert werden oder in Mischungen mit waldigen Düften, wie Salbei, Zeder oder Beifuß oder in Verbindung mit warmen Düften, wie Zimt, Styrax und Sandelholz.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht steht am Heiligen Abend 2020 im Sternzeichen Widder. D.h. dieser Tag wird vom Widder beeinflusst, der zu Mittag in das Sternzeichen Stier wandert. Die Qualität des Widders bringt uns Ideen und Einfälle für einen Neubeginn, ein Projekt wird geboren. Und die Stierenergie gibt uns nun am gleichen Tag die Kraft für die Umsetzung.

25.12.2020 7+3+4=14 1+4=5

Nutzen Sie den heutigen Tag bewusst für die Selbstliebe und Selbstentfaltung. Die innere Freiheit äußert sich in Form von Selbstsicherheit. Die Energieschwingung am Christtag bedeutet, dass wir unsere innere Freiheit erlangen können. Wir sind unabhängig, neugierig, impulsiv, temperamentvoll, leidenschaftlich, abenteuerlustig, flexibel, veränderungswillig, in einem freien Geist und in einer ausdrucksvollen Sprache. Überlegen Sie sich, wie Sie zu Ihrer persönlichen inneren Freiheit gelangen. Lösen Sie sich von falschen Glaubenssätzen wie: „Das kann ich nicht“, „Ich brauche die Anerkennung und das Lob, dann fühle ich mich erst wertvoll.“

Übung: Sagen Sie deutlich was Sie wünschen und was Sie brauchen.

Affirmationen: Ich lebe meine innere Freiheit. Ich bin dankbar für das Schöne in meinem Leben.

Edelsteine: Chalzedon (Kommunikation, Unzufriedenheit äußern können) Moosachat (Offenheit, Toleranz), Tigerauge (Wärme, Glück, Geborgenheit, Mut), Sodalith (Vorstellungen verwirklichen), Türkis (Lebensfreude)

Räuchern: mit Räucherharz Weisser Copal reinigt die innere Haltung, öffnet das Herz, klärt den Geist, und unterstützt die geistig-spirituelle Arbeit. Copal eignet sich besonders für Liebes– und Reinigungsräucherungen. In der mexikanischen Zeremonie wird Copal zum Schutz verräuchert. Der Geruch erinnert an Weihrauch, nur etwas frischer, süß und leicht.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht steht am 25.12.2020 im Stier. Der Stier wird dem Element Erde zugeordnet. Alle Ideen und Einfälle vom Vortag werden heute reifen. Unser Vorhaben kann sich manifestieren.

26.12.2020 8+3+4=15 1+5=6

Am Stefanitag haben wir die Energie der Zahl 6 lt. der Numerologie. An diesem Tag können wir bewusst Dinge in unserem Leben annehmen. Damit uns das leichter gelingt, müssen wir erst die Vollkommenheit unseres Lebens erkennen und akzeptieren. Alles ist gut so, wie es ist ! Alles hat seinen Sinn. Auch dunkle Zeiten sind sinnvoll in unserer Entwicklung. Lernen Sie, alles was geschieht, anzunehmen und zu nutzen, ohne Wenn und Aber.

Übung: Es zählt nur wer Sie sind, nicht was Sie tun. Genießen Sie das Leben im Hier und Jetzt.

Affirmationen:
Ich liebe mich. Ich bin herzlich im Umgang mit meinen Mitmenschen, dann ziehe ich auch herzliche Menschen an.
Ich handle nach meiner liebevollen Intuitionen

Edelsteine: Rosenquarz (Selbstliebe, Herzöffnung, Vertrauen), Malachit (Regeneration), Bernstein (Zuversicht, Geborgenheit)

Räuchern: Räuchermischung „Liebe„. Das Räucherharz Mastix ist Licht, Sonne und Leichtigkeit. Mastix kann eine klärende, reinigende und innerlich ausgleichende Wirkung haben. Es kann uns wieder ein Gefühl von Helligkeit, Klarheit und Weitsicht vermitteln.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht steht am Stefanitag im Zeichen des Stieres. Auch heute können wir uns darüber Gedanken machen, wie wir unsere Wünsche und Ziele verfolgen können. Die Energie des Stieres erdet uns, gibt uns Kraft und Erdung.

27.12.2020 9+3+4=16 1+6=7

Die Energie des heutigen Tages gibt uns Vertrauen und Offenheit.

Wenn wir aber Vertrauen und Offenheit von Außen haben wollen, müssen wir erst auf uns selbst vertrauen und in unserem Herzen wie auch im Leben offen und im Vertrauen sein. Wir bleiben ewig auf der Suche, bis wir endlich nach innen schauen und merken, dass alles was wir brauchen in uns selbst ist. Vertrauen beginnt mit Selbstvertrauen. Finden Sie den Zugang zu Ihrer eigenen inneren Weisheit. Echtes Selbstvertrauen heißt, der feste Glaube an sich selbst, an andere und an das Universum, ein Glaube, der nicht nur auf Überlieferungen beruht, sondern unserem inneren Wissen entspringt.

Übung: Hören Sie auf ihre innere Stimme. Bemühen Sie sich auszusprechen, was Ihnen wirklich auf dem Herzen liegt und treffen Sie klare Vereinbarungen mit den anderen. Achten Sie Ihre Privatsphäre, aber zeigen Sie trotzdem offen Ihre Gefühle. Vertrauen Sie auf Ihre Instinkte und Intuitionen. Sie sind ihr eigener Experte für Ihr Leben.

Affirmation: Ich bin in meiner Mitte. Ich nehme mir Zeit für mich. Ich genieße es, Energie für meinen Alltag zu tanken.

Edelsteine: Amethyst (Ruhestein, Ängste loslassen, geistige Wachheit, Sinn für Spiritualität), Ametrin (Amethyst und Citrin)

Räuchern: Der schwarze Copal ist ein tiefdunkles Harz mit einem sehr balsamischen Geruch. Die Räucherung mit Copal gibt Optimismus, reinigt und beruhigt. Mastix ist Licht, Sonne und Leichtigkeit. Mastix kann eine klärende, reinigende und innerlich ausgleichende Wirkung haben. Es kann uns wieder ein Gefühl von Helligkeit, Klarheit und Weitsicht vermitteln.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht steht an diesem Tag im Zeichen des Zwilling. Diese Energie bringt uns dazu, die Ideen, Ziele, Vorstellungen die in den letzten Tagen schon Formen angenommen haben, nun mit unserer Familie, Freunden, Bekannten zu besprechen. Das ist der Tag, an dem wir unsere Ideen verbreiten und uns die Vorschläge von den anderen anhören. „Wie kann ich es besser machen ? Habt ihr Vorschläge ?“

28.12.2020 10+3+4=17 1+7=8

In der Numerologie steht der 28.12.2020 in der Energie der Zahl 8. Diese Schwingung soll uns die Energie der Fülle bringen. Fülle, Macht, Reichtum bezieht sich aber nicht nur auf das Geld und auf die Materie, sondern auch auf unseren inneren Reichtum. Um in dieser Welt zu Überfluss und Macht zu gelangen, müssen wir erst einen Sinn für unsere eigene innere Fülle entwickeln. Vielleicht haben Sie einen autoritären Partner, Familienangehörige, Vorgesetzte oder Mitarbeiter? Wir lassen uns so lange ausnutzen, bis wir uns endlich auf unsere eigene innere Fülle und innere Macht besinnen.

Übung: Überlegen Sie was Sie wirklich in Bezug auf Reichtum, Macht und Anerkennung empfinden. Welchen Stellenwert wird dem Besitz, der materiellen Sicherheit und dem inneren Reichtum gegeben ? Achten Sie darauf, wieviel Segnungen Sie schon erhalten haben und genießen Sie dankbar den Überfluss. Den Überfluss an Liebe, an Gesundheit, an Schönheit, an Zweisamkeit, an lieben Freunden, an materiellen Besitz,…….

Affirmation: Ich bin für alles dankbar. Ich bin in Liebe zu mir und zu meiner Umwelt. Ich strahle jeden Tag Liebe aus. Ich gehe meinen Weg mit Freude.

Edelsteine: Rosenquarz (Liebe, Herzöffnung), Citrin (Leichtigkeit, Freude), Schwarzer Turmalin (löst tiefe Blockaden, Schutzstein, Durchhaltevermögen, Selbstvertrauen um Ziele zu erreichen), Rhodonit (verzeihen, Konflikte lösen, Versöhnung), Fluorit (strukturierte Gedanken, Informationen verarbeiten, Lern- und Konzentrationsstein)

Räuchern: Räuchermischung „Liebesräucherung“ und/oder Rosenweihrauch. Das Räucherharz Dammar hat eine erhellende und lichtbringende Wirkung. Vor allem dann, wenn wir traurig sind, eine melancholische Stimmung vorherrscht, oder wir in den Wintermonaten zu Schwermut neigen, wenn die Tage nur grau sind. Dammar Harz bringt Frische, Leichtigkeit und die Verbindung nach oben. Das Räucherwerk Dammar öffnet mental und kann spirituell begleiten.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht wirkt, in dem der Mond im Luftzeichen Zwilling steht. Diemal sammeln wir weitere Informationen zu unserem Thema. Das Element Luft lässt unsere Gedanken in freudiger Erwartung kreisen.

29.12.2020 11+3+4=18 1+8=9

Der 29.12.2020 beschert uns die Energie der Zahl 9. Diese Energieschwingung bedeutet für diesen Tag, dass wir das auch leben, so wie wir denken. Ein integer Mensch ist sich vollständig bewusst, dass er seine eigenen Maßstäbe, Wertvorstellungen und Überzeugungen nicht nur denkt, sondern auch lebt. So ein Leben ist geprägt von Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit und dass man sich (vor sich selbst und vor anderen) nicht verstellt oder etwas anderes vorgibt, als man tatsächlich ist. Seien Sie ehrlich zu sich selbst. Wer bin ich ? Wo stehe ich ? Was will ich ? Und stehen Sie dazu !

Übung: Hören Sie auf ihr Herz und fragen Sie sich, ehe Sie handeln, „Was würde mein höheres Selbst jetzt tun ? Seien Sie ein Vorbild für andere und gehen Sie mit gutem Beispiel voran.

Affirmation: Ich übe mich in Toleranz und Akzeptanz mir selbst und allen anderen gegenüber. Ich achte bewusst auf meine Gefühle. Bevor ich eine Entscheidung treffe, höre ich auf mein Gefühl dazu. Ist es gut, mache ich diesen Schritt. Fühlt es sich jedoch nicht gut an, dann lasse ich es. Ich stehe mutig zu meiner Entscheidung, zu meinen Bedürfnissen und zu meinem eigenen Willen.

Edelsteine: Roter Jaspis (Erdung, Mut, Kraft, Vitalität, Erdung, Geduld, Antistress), Rauchquarz (Licht, Stress, Spannung, depressive Verstimmung, Trauma)

Räuchern: mit Sandelholz wirkt wie Balsam für die Seele. Die wohltuende Wirkung dieses Räucherduftes bringt Kraft und Ruhe.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht: Dieser Tag bringt nun die Energie, dass sich das Vorhaben tatsächlich verwirklichen lässt. Der Mond im Sternzeichen Krebs bringt nun die Gefühle dazu. Freudige Gefühle, Herzensregungen, Manifestation.

30.12.2020 3+3+4=10 1+0=1

Die Energie der 1 soll uns Zuversicht, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein bringen. Die Ich-bin Energie. Dieser Tag ist voller kraftbringender Gedanken und Gefühle. Wir erleben unsere schöpferische und kreative Energie, eine unbändige Lebenskraft wirkt in uns. Diese Energie ist bereit, dass wir sie in die Welt hinaustragen.

Übung: Sehen Sie alle Hindernisse als Hürden, die Sie mit Leichtigkeit überspringen werden. Durch Bewegung lassen Sie ihre angestaute Energie los. Werden Sie sich Ihrer kraftvollen, positiven Lebensaufgabe bewusst und machen Sie sich nützlich in der Welt.

Affirmation: Ich gestalte mit meinen Ideen und mit meinen Impulsen meinen Lebensweg. Ich freue mich auf neues Wissen, das ich für mich positiv umsetzen kann. Ich lebe meine Kreativität und erschaffe eine harmonische Lebenseinstellung. Ich begeistere Andere mit meinem Tun.

Edelsteine: Roter Jaspis (Erdung, Kraft), Granat, Karneol, Sonnenstein (Kraft, Optimismus, Tatendrang), Bergkristall (Harmonie)

Räuchern mit Eukalyptus wirkt reinigend, stärkend, erfrischend, anregend, belebend, klärend und aufbauend. Eukalyptus ist reich an ätherischen Ölen.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht: Alles, was Sie verändern möchten, oder neu erfinden, kommt in Bewegung. Alles ist im Fluss. Die Ideen werden mit Ihrer Begeisterung greifbar.

Nützen Sie die heutige Zeitqualität, denn der 30.12.2020 ist auch ein Portaltag im Vollmond ! Die Energien an den Portaltagen eignen sich als „Anstoß“ und wirken als „Transformationstage“. Alte, verbrauchte, nicht mehr benötigte Energien, Gedanken, Gefühle, können wir an solchen Portaltagen leichter loslassen, mit Ritualen oder in einer stillen Meditation. Seien Sie an diesem Tag besonders achtsam. Hören Sie gezielt auf Ihre innere Stimme. Innerlich nachzuspüren, wie fühlen Sie sich wirklich, wohin führt Sie Ihre Intuition durch diesen Tag, was tut gut und was nicht, was sagt Ihre innere Stimme ? Seien Sie aufmerksam.

31.12.2020 4+3+4= 11 1+1=2 11/2

In der heurigen Silvester Nacht haben wir die erste Meisterzahl: 11. Richten Sie Ihr Augenmerk auf Ihre Ausgewogenheit und Ausgleich. Nehmen Sie Ihre eigene Berufung bewusst wahr. Stärken Sie Ihr Selbstwertgefühl, um den Mut zu finden, sich zu verwirklichen. Lösen Sie sich bewusst aus dem Gefühl der Hilflosigkeit und aus dem Gefühl, nicht wahrgenommen zu werden. Widmen Sie sich intensiv (in einer kleinen Meditation) Ihrem inneren Kind.

Übung: Können Sie NEIN sagen, loslassen und Verantwortung an die richtige Person abgeben? Handeln Sie aus Ihren Gefühlen heraus, nicht aus Ihrem Kopf.

Affirmation: Ich liebe mein inneres Kind. Ich sage Nein und meine Nein. Ich nehme mir von jetzt an die Auszeit, die ich brauche.

Edelsteine: Ametrin (Bewusstsein, Harmonie, Optimismus und Lebensfreude), Prehnit (stärkt die eigene Identität)

Räuchern: mit Räuchermischungen: „Selbstwert“, „Liebe“ oder „Erfolg“. Das Styrax Harz verbreitet einen süßen, balsamischen, würzigen und intensiven Duft. Dieser Duft wirkt entspannend und beruhigend bei nervlicher Anspannung und vertreibt negative Gedanken. Styrax ist Balsam für die Seele und hat einen sehr beruhigenden, erdenden Duft, genau richtig zum „Abschalten” und zur Meditation.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht bringt die Energie des abnehmenden Mondes im Sternzeichen Krebs mit. Diese Energie kann dabei helfen, Gefühle zu zeigen.

1.1.2021 1+1+5= 7

Mit Zuversicht und Vertrauen, Hoffnung und Glaube beginnen wir das neue Jahr. Die 7 ist die Energiezahl in der Numerologie, die endlich Vertrauen in Ihre Gefühle, in Ihre Gedanken, in Ihre Instinkte und in Ihre Intuitionen bringt. Sie werden sich öffnen. Ein spirituelles, helles Gefühl der Liebe, Weisheit und Gerechtigkeit lässt nun ihr Licht nach außen leuchten, statt es für sich zu behalten oder unter den Scheffel zu stellen. Jetzt sind sie für andere ein liebevoller Führer. Sie begeistern mit Ihrer Herzenswärme.

Übung: Überdenken Sie Ihre Emotionen, Ihren emotionalen Ausdruck, lösen Sie die negativen Emotionen auf, indem Sie Ihren Blick auf das Schöne lenken.

Affirmation: Ich vertraue meinem Bauchgefühl und verbinde Herz und Kopf. Ich finde meine eigene Spiritualität. Ich bin im Vertrauen.

Edelsteine: Amethyst, Ametrin (Amethyst und Citrin)

Räuchern: Der schwarze Copal ist ein tiefdunkles Harz, das einen sehr balsamischen Rauch entwickelt. Es soll Wege aus der Krise zeigen, gibt Optimismus, reinigt und beruhigt. Mit Mastix räuchern bringt Licht und Leichtigkeit. Dieses Räucherharz klärt, reinigt, gleicht aus. Es kann uns wieder ein Gefühl von Helligkeit, Klarheit und Weitsicht vermitteln.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht: Mit der Feuerenergie des Löwen starten wir in das neue Jahr. Diese Tagesenergie gibt uns den kreativen Impuls, das neue Experiment noch zu verschönern. Die Ideen für das neue Jahr bekommt jetzt die lebende Kreativität.

2.1.2021 2+1+5=8

Die Energie an diesem Tag gibt uns das warme Gefühl der Fülle. Nähren Sie dieses Gefühl mit Gedanken der Dankbarkeit und mit dem tiefen Gefühl der Zufriedenheit. Sehen Sie die Fülle die Sie umgibt, im Leben, in der Natur, in der Familie, im Freundeskreis, in unserem Geist in unserem Wesen und teilen dieses Gefühl der Dankbarkeit mit anderen. „Danke, dass es dich gibt“.

Übung: Schreiben Sie ein Dankebuch. Nehmen Sie jeden Abend Ihr Dankebuch zur Hand und schreiben Sie hinein, für welches Ereignis Sie heute dankbar sind. In den ersten Tagen wird Ihnen nur wenig bewusst sein, aber im Laufe der nächsten Zeit finden Sie immer mehr Dinge, wofür Sie dankbar sein können. Dieses Buch wird Ihr wertvoller Begleiter. Nehmen Sie an schlechten Tagen Ihr Dankebuch zur Hand und lesen Sie darin. Damit Sie sich daran erinnern, wie dankbar Sie sich fühlen können.

Affirmation: Ich weiß, mit einer positiven Lebenseinstellung, wird mir Reichtum zufließen. Wenn ich aus Liebe handle, wird sich diese Liebe auf alle anderen übertragen und diese Liebe kommt vervielfacht zu mir zurück.

Edelsteine: Rosenquarz (Liebe, Herzöffnung), Citrin (Leichtigkeit, Freude), Schwarzer Turmalin (löst tiefe Blockaden, Schutzstein, Durchhaltevermögen, Selbstvertrauen um Ziele zu erreichen), Rhodonit (verzeihen, Konflikte lösen, Versöhnung), Fluorit (strukturierte Gedanken, Informationen verarbeiten, Lern- und Konzentrationsstein)

Räuchern: Räuchermischung „Liebesräucherung„. Das Räucherharz Dammar hat eine erhellende und lichtbringende Wirkung. Dammar bringt Frische, Leichtigkeit und die Verbindung nach oben, es öffnet mental und kann spirituell begleiten.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht: die Energien des Löwen kann und hierbei behilflich sein, zu lernen der eigenen Intuition und sich selbst zu vertrauen und mit dieser Kraft umzugehen.

3.1.2021 3+1+5=9

Die 9 ist die Zahlenenergie für die Einheit von Körper, Geist & Seele. Sind Körper, Geist und Seele miteinander verbunden, handeln wir aus unserem Herzen heraus und folgen den Auftrag unseres Seelenplans. Anderen Menschen können wir hilfreich unsere Hände reichen.

Übung: Hören Sie auf ihr Herz und fragen Sie sich, ehe Sie handeln, „Was würde mein höheres Selbst jetzt tun ? Seien Sie ein Vorbild für andere und gehen Sie mit gutem Beispiel voran.

Affirmation: Ich übe mich in Toleranz und Akzeptanz mir selbst und allen anderen gegenüber Ich achte bewusst auf meine Gefühle. Bevor ich eine Entscheidung treffe, höre ich auf mein Gefühl dazu. Ist es gut, mache ich diesen Schritt. Fühlt es sich jedoch nicht gut an, dann lasse ich es. Ich stehe mutig zu meiner Entscheidung, zu meinen Bedürfnissen und zu meinem eigenen Willen.

Edelsteine: Roter Jaspis (Erdung, Mut, Kraft, Vitalität, Erdung, Geduld, Antistress), Rauchquarz (Licht, Stress, Spannung, depressive Verstimmung, Trauma)

Räuchern: mit Sandelholz wirkt wie Balsam für die Seele. Die wohltuende Wirkung dieses Räucherduftes bringt Kraft und Ruhe.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht bringt uns noch die Feuerenergie des Löwen. Nutzen Sie diese energiebringende, kreative Energie für Ihre Vorhaben.

4.1.2021 4+1+5=10 1+0=1

Kreativität und Zuversicht steht heute als Energie auf dem Tagesplan. Nehmen Sie sich bewusst Zeit, um innerlich ruhig zu werden. Hören Sie auf, sich selbst zu kritisieren. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Talente, Stärken und kreative Ideen.

Übung: Lernen Sie, bewusst zu hören, was Ihnen Ihr Gegenüber mitteilen will. Beziehungen benötigen Zeit und sollen gelebt werden. In ausgelassener Freude und Lebendigkeit. Zeigen Sie Kreativität im Alltag.

Affirmation: Ich besinne mich auf meine Stärken und lebe sie. Ich bin stolz auf mich. Ich übe mich darin, auch andere Meinungen zu akzeptieren.

Edelsteine: Roter Jaspis (Erdung, Kraft), Granat, Karneol, Sonnenstein (Kraft, Optimismus, Tatendrang), Bergkristall (Harmonie)

Räuchern mit Eukalyptus wirkt reinigend, stärkend, erfrischend, anregend, belebend, klärend und aufbauend. Eukalyptus ist reich an ätherischen Ölen.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht: Der Mond steht im Zeichen der Jungfrau. Entscheiden Sie sich heute mit der Aussage: „Das nützt mir, aber das nützt mir nicht.“ Die Aufgabe lautet: Trennen Sie den Spreu vom Weizen.

5.1.2021 5+1+5=11 11/2

Heute haben wir wieder eine Meisterzahl in diesen Rauhnächten. Wir aktivieren heute ganz besonders die von Natur aus körperliche Kraft, Standfestigkeit, Stärke, Vitalität und Ausdauer.

Übung: Heute verwöhnen Sie sich mit Dingen, die Sie schon immer tun wollten. Finden Sie den Zugang zu Ihrer wahren Stärke und Leidenschaft. Stärken Sie Ihren Körper mit gesundem Essen.

Affirmation: Ich bin in meiner Kraft. Ich bin geerdet.

Edelsteine: Ametrin (Harmonie, Optimismus und Lebensfreude), Prehnit (stärkt die eigene Identität)

Räuchern: mit Räuchermischungen: „Selbstwert“, „Liebe“ oder „Erfolg„. Das Styrax Harz verbreitet einen süßen, balsamischen, würzigen und intensiven Duft. Dieser Duft wirkt entspannend und beruhigend bei nervlicher Anspannung und vertreibt negative Gedanken. Styrax ist Balsam für die Seele und hat einen sehr beruhigenden, erdenden Duft, genau richtig zum „Abschalten” und zur Meditation. Räuchermischungen mit Styrax.

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht: Der Mond steht im Sternzeichen der Jungfrau. Seien Sie heute nicht zu kritisch mit sich selbst. Neigen Sie eher dazu das Fördernde herauszufiltern. Seien Sie in Harmonie mit sich selbst und mit den anderen.

6.1.2021 6+1+5=12 1+2=3

Ausdruck und Feingefühl, Lebensfreude sollen heute im Vordergrund stehen. Die 3 in der Numerologie steht heute dafür, dass wir in uns hineinhören und unsere tiefsten Gefühle zum Ausdruck bringen. Das Ausdrücken der Empfindungen und Gefühle und zu unseren Gefühlen stehen, das ist die heutige Aufgabe. Manchmal verdrängen wir allerdings unsere Gefühle und sind oft in einem Verhaltensmuster gefangen. Teilen sie heute Ihre innersten Empfindungen und Ideen mit und begegnen Sie den Menschen mit einer positiven, freundlichen Ehrlichkeit. Wenn Sie es noch nicht schaffen, Ihre Gefühle laut auszusprechen, dann notieren sie Sie in Ihrem Dankebuch als nächstes Ziel. Der richtige Zeitpunkt wird kommen. Bleiben Sie zuversichtlich.

Übung: Was fühle ich wirklich ? Drücken Sie Ihre Gefühle und Empfindungen klar und deutlich aus. Arbeiten Sie daran, sich selbst zu verwirklichen (Tanz, Schauspiel, Kunst, Sport, ) Wenn Selbstzweifel auftauchen, schauen Sie in sich, setzen Sie sich damit auseinander, überwinden Sie sie und machen Sie mit voller Kraft und Freude weiter. Haben Sie keine Angst !

Affirmation: Ich sage, was ich fühle. Im richtigen Augenblick. Ich unterdrücke länger meine Emotionen.

Edelsteine: Sodalith (Materialisieren von Ideen, auflösen von Schuldgefühlen u. Verhaltensmustern), Ametrin (Bewusstsein, Harmonie, Optimismus, Lebensfreude), Amethyst (Urvertrauen, Ziele umsetzen), Malachit (Bewusstwerdung, innerer Reichtum)

Räuchern: Weihrauch, Rosenweihrauch, Zirbenweihrauch

Die Tagesqualität aus astrologischer Sicht: Heute steht der Mond im Sternzeichen der Waage. Die Waage wird dem Luftelement zugeordnet und soll uns heute die Energie bringen, dass wir mit uns und mit den anderen in Harmonie sind. Die wahren Freunde stehen immer zu mir. Das werde ich heute erkennen können.

Die Rauhnächte ist die Zeit, um nach Innen zu schauen. Es ist die Zeit der Veränderung und des Neubeginns. Es ist die Chance, neue Wege zu gehen, sich selbst zu verzeihen und sein wahres ICH zu leben. In Freude, Liebe und Harmonie.

Alles Liebe und Gute für das neue Jahr 2021 !!!