Warenkorb

Warenkorb

Vollmond Ritual für die Liebe

Selenit Vollmond Ritual

Der Selenit wurde nach der griechischen Mondgöttin Selene benannt und gilt als Stein gewordene, bedingungslose Liebe.
Er ist ein kraftvoller Lichtbringer ! Er besänftigt das Gemüt und kann bei Hyperaktivität helfen. Er fördert die Konzentration und sorgt für Kreativität. Am Nachtkästchen oder unter dem Kopfkissen fördert einen ruhigen und erholsamen Schlaf In zwischenmenschlichen Beziehungen hilft der Selenit Verhaltensmuster zu erkennen und abzulegen. Er lenkt das Bewusstsein auf die wesentlichen Dinge, hilft seelische und geistige Blockaden abzubauen und unterstützt die Versöhnung zwischen Liebenden.


Laden Sie den Selenit in jeder Vollmondnacht mit dessen Energie auf.

Ritual:
Stellen Sie den entladenen, also gereinigten, Selenit an das Fenster und lassen Sie ihn vom Vollmond bescheinen.
Zünden Sie eine Kerze an und legen Sie z. B. eine Liebesräuchermischung auf ein Stövchen oder auf eine Räucherkohle.
Lassen Sie den Selenit mindestens 1 Stunde im Vollmondlicht stehen.
Die Kraft des Vollmondes und dessen Information wird vom Selenit aufgenommen und 1 Monat lang, bis zum nächsten Vollmond, an die Wohnräume und an die darin lebenden Personen übertragen. Er erzeugt ein schützendes Energienetz in der Wohnung und sorgt für eine friedliche Atmosphäre, dadurch ist er ein kraftvoller Lichtbringer in dunklen Zeiten.
Er schenkt sensiblen Menschen eine Schutzschild aus Licht und eine friedliche, liebevolle Atmosphäre.

Bei jedem Vollmond können Sie die Energieschwingung vom Selenit erneuern und verändern, denn jeder Vollmond besitzt seine eigene Energie.